Domaine Bonne Tonne

1975 übernahm Marcel Grillet in sechster Generation das Ruder der Domaine de la Bonne Tonne in Morgon. Er und sein Bruder besitzen nun jeweils fünf Hektar innerhalb der Appellation. Marcel besitzt drei Grundstücke, "Le Py", "Les Charmes" und "Grand Cras". Alle Weinberge werden seit 2003 biologisch bewirtschaftet und tragen seit 2006 das Ecocert-Logo.

Domaine de la Bonne Tonne war der Gewinner des 2018 Beaujolais-Tests, von Magazine "Proefschrift". der nun von Marcels Tochter Anne-Laure und ihrem Ehemann Thomas geführt wird. Sie haben das Pflügen mit Pferden wieder eingeführt. Caline (das Pferd) wurde von dem Freund und Winzer Paul Henry Thillardon ausgeliehen. Pater Marcel hat viel Spaß beim Pflügen mit einem Pferd, so wie er es früher getan hat. Undenkbar zu Beginn ihrer Biokonversion. Das Pflügen von Pferden ist kein Rückschritt, sondern ein Weg, die Umwelt, sich selbst und ihre Kunden zu respektieren. Das Pflügen wirkt sich auf das Bodenleben der Reben aus, da es die Bodenverdichtung erheblich einschränkt. Boden mit mehr Luft = Boden der lebt! Der Umgang mit und der Umgang mit Tieren wirken laut Thomas auch therapeutisch und das fühlt sich sehr gut an.

Domaine Bonne Tonne
Morgon "Cote du Py" 2015
Artikelnummer F49E002
€26,95
auf lager
Konzentration, Ausbau: Kurz im Holz
Domaine Bonne Tonne
Morgon "Cote du Py" 2015
Konzentration, Ausbau: Kurz im Holz
€26,95
Domaine Bonne Tonne
Morgon "Les Charmes" 2017
Artikelnummer F49E001
€22,50
auf lager
Konzentration, Ausbau: Kurz im Holz
Domaine Bonne Tonne
Morgon "Les Charmes" 2017
Konzentration, Ausbau: Kurz im Holz
€22,50